Dissertationen der AG Esser

Katharina Haas: Der Arylhydrocarbonrezeptor ist in Keratinozyten notwendig für die Integrität der Hautbarriere. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, November 2016.

Stephanie Kadow: Expression und physiologische Funktion des Arylhydrocarbonrezeptors in der Epidermis. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, April 2011.
 

Stefanie Chmill: Die Rolle des Arylhydrokarbonrezeptors für das Immunsystem des Darms. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2010.
 

Andreas Goergens: Die Bedeutung des Arylhydrocarbonrezeptors für die anti-leukämische Wirkung von Flavonoiden und Indolen. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2009.
 

Markus Frericks: Primäre und sekundäre Signal­wege im AhR-ARNT System: Definition der gewebs­spezifischen Genexpressionsignatur in Zellen des Immunsystems. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2008.
 

Bettina Jux: Die Bedeutung des Arylhydrocarbon-Rezeptors für die Reifung und Funktion epidermaler Langerhans-Zellen in der Maus. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2008.
 

Marc Majora: Untersuchungen zur Rolle des Thymus und desperipheren Immunsystems bei der TCDD-vermittelten Immunsuppression. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Disserta­tion. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, 2006.
 

Nicole Schade: Ein hoher Taurinlevel ist ein natürlicher Schutzmechanismus gegen UVB-induzierte Immunsuppression in Mäusen. Mathematisch-Naturwissenschaftliche Dissertation. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2006.